Netzwerk Trauerbegleitung Denzlingen und Umgebung


Der Tod eines geliebten Menschen kann Angehörige und Freunde in eine emotionale Ausnahmesituation versetzen, sodass tiefe Trauer die Gefühlswelt bestimmen.

 

Trauern ist keine Krankheit oder ein Zeichen der Schwäche. Es ist etwas ganz Natürliches und jeder braucht und geht mit Trauer anders um. Unterstützung von Seiten der Familie und Freunde ist hilfreich, doch manchmal stoßen diese selbst an Ihre Grenzen.

 

In solchen Fällen kann eine professionelle Trauerbegleitung helfen und Beistand leisten.

 

Hier helfen wir Ihnen gerne weiter. Aktuell bieten wir Trauerbegleitung in Form von Einzelbegleitungen an. Für uns ist es wichtig, Sie in Ihrer Trauer nicht allein zu lassen, sondern Sie individuell zu begleiten und zu unterstützen.

 

Das Netzwerk Trauerbegleitung befindet sich derzeit im Aufbau. Aktuell werden 12 Ehrenamtliche zu Trauerbegleiterinnen ausgebildet, um in naher Zukunft Angebote für Trauernde anzubieten.  

 

Wenn Sie unseren Dienst in Anspruch nehmen möchten, so wenden Sie sich gerne per Mail oder Telefon an unsere Koordinatorin Ann-Kathrin Schlegel.


Kontakt:

Ann-Kathrin Schlegel 

Koordinatorin Netzwerk Trauerbegleitung

 

 Tel.:  07666/9003300

 

 


Darüber hinaus suchen wir auch immer neue Mitstreiter*innen, welche Interesse und Lust und Zeit haben in unserem Netzwerk mitzuarbeiten und mitzuwirken.

 

Wer unsere ehrenamtliche Trauerarbeit und den Aufbau des Netzwerks finanziell in Form von Spenden unterstützen möchte, sind jederzeit willkommen. Sie erhalten dafür eine steuerlich anerkannte Spendenbescheinigung.

 

Unser Spendenkonto lautet:

IBAN: DE89 6809 2000 0029 8354 03

 

BIC: GENODE61EMM


Gemeinsam beim Trauern begleiten und ein Netzwerk an Begleitern aufbauen wollen: Maria Himpele (von links), Ann-Kathrin Schlegel, Veronika Scherzinger, Angelika Büchelin und Vera Borgards. Foto: Peter Bauer


Netzwerk Trauerbegleitung ist eine Kooperation von: